Farbindikator alle Farben für alle Bereiche
Mitglied werden
zur Anmeldung

Jugendarbeit wieder eingeschränkt erlaubt

Die Jugendarbeit in der Alpenvereinsjugend ist jetzt – mit Einschränkungen – wieder möglich. Mit der 4. Novelle zur 4. Schutzmaßnahmenverordnung gelten seit 15. März 2021 folgende Regelungen für die außerschulische Jugendarbeit bis 18 Jahre:

  • Darf im Freien und in geschlossenen Räumen stattfinden.
  • Testverpflichtung für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. Gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr. Schnelltests (Eigenanwendung/Schule) gelten nicht als Nachweis.
  • Die Gruppengröße beträgt maximal 10 Menschen plus 2 Betreuungspersonen.
  • Es können auch mehrere Veranstaltungen an einem Ort, bei keiner Durchmischung der Personen, stattfinden.
  • Verpflichtendes Präventionskonzept.
  • Der Mindestabstand von zwei Metern oder das Tragen einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden Schutzvorrichtung (gemäß § 17 Abs. 4) kann entfallen, sofern dies im COVID-19-Präventionskonzept vorgesehen ist.
  • Volljährige Betreuungspersonen benötigen ein negatives Ergebnis, nicht älter als 7 Tage (Antigen-Tests oder molekularbiologischer Test).

Weitere Informationen und ein Musterpräventionskonzept findet ihr HIER (bzw. verlinkt unter www.alpenverein.at/corona).

Natürlich gibt es immer noch viele Fragen. Die Alpenvereinsjugend hat die wichtigsten Fragen zusammengefasst - zum Nachlesen gibt es das Ganze hier: 

FAQ zu Corona

Die Sammlung an Antworten wird regelmäßig aktualisiert.


Falls dennoch noch Fragen offen bleiben, schreibt uns eure Fragen, wir leiten dies gerne weiter!

salzburg@jugend.alpenverein.at

corona

Mit Abstand zusammen sein ist wieder erlaubt.

 
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: